Donnerstag, April 28, 2016

Hypnose - Humbug oder wertvolle Methode in Therapie und Coaching?

Hypnose – Humbug oder eine wertvolle Methode in Therapie und Coaching?


Obwohl die Beliebtheit der Hypnose zurzeit wieder einen Aufschwung erlebt (Gabriel Palacios und andere stehen mit Seminaren für Laien momentan hoch im Kurs), sind die meisten Menschen gegenüber dieser auch (komplementär-)medizinischen Methode leider immer noch sehr skeptisch eingestellt. Das liegt unter anderem an dogmatisch religiösen Überzeugungen, der jahrzehntelangen übertriebenen Darstellung der Hypnose in Filmen und Cartoons sowie der allgemeinen Beliebtheit der Phänomene, wie sie in der Show-Hypnose auftreten (Menschen gackern wie Hühner, vergessen Namen und Zahlen usw.)

Show-Hypnose ist nicht immer Hypnose

Diese Phänomene lassen sich unter Hypnose durchaus hervorrufen. Sie haben meiner Meinung nach bei vorheriger Einwilligung des Probanden auch ihre Daseinsberechtigung. Schliesslich werden wir gerne unterhalten. Man muss sich bei diesen Shows jedoch einiger Aspekte bewusst sein: Es handelt sich dabei nicht immer um "echte" Hypnose. Einige Mentalisten beispielsweise verwenden in ihren Darbietungen häufig andere Tricks, welche sie ihren Zuschauern dann als Hypnose „verkaufen". Bei Hypnoseshows in Diskotheken hingegen, löst meist der Alkohol schon ein gewisses Mass der vom Hypnotiseur gewünschten "Hemmungslosigkeit" bei den freiwilligen Probanden aus. Auch melden diese sich bei den Experimenten mit einer gewissen Erwartungshaltung, die sie sich selbst und auch dem Publikum gegenüber efüllen möchten. Die innere Bereitschaft, sich auf den Hypnotiseur einzulassen, ist automatisch gesteigert.

Und schliesslich ist noch zu erwähnen: Eine durch Alkohol angeheiterte Person wird man mit etwas Geschick auch im Wachbewusstsein dazu bringen, wie ein Huhn zu gackern :-)

Hypnose - weit mehr als nur Show

Ich hoffe mit diesem Blog-Eintrag und noch weiteren in Zukunft eine Lanze für die Hypnose brechen zu können. Mein grosser Wunsch als Lebensberater mit einer fundierten Ausbildung in Hypnose ist es, dass diese hochwirksame Behandlungsmethode im Coaching und im medizinischen Bereich endlich die Anerkennung erfährt, die sie verdient.

Den Anfang macht ein Video von Hans-Peter Zimmermann, zur spannenden Geschichte der Hypnose. Er ist unter anderem Ausbilder für klinische Hypnose. Seine Internetpräsenz und der monatliche Newsletter sind beide enorm reichhaltig, vielfältig und empfehlenswert: www.hpz.com.

Dünnhäutige Besucher seien allerdings vorgewarnt: Hans-Peter Zimmermann ist kritisch und äussert seine persönliche Meinung. zu den unterschiedlichsten Themen. Die Kommentare können manchmal bissig, zynisch oder provokativ ausfallen. Wer damit nicht umgehen kann, lässt besser die Finger von der Seite. Fachlich ist der Mann höchst kompetent.

Erfahre nun mehr zur spannenden Geschichte der Hypnose. Mein Tipp dazu: Aktiviere das HD-Vollbild und geniesse den Beitrag bildschirmgross. Fahre mit der Maus über das Video und drücke das Symbol mit den Pfeilen.

Viel Vergnügen!

Arpad Wächter
Lebensberater, Kartenleger und Hypnosecoach
www.geistige-welt.com




Die spannende Geschichte der Hypnose, erzählt von Hans-Peter Zimmermann, Ausbilder für Klinische Hypnose from Hans-Peter Zimmermann on Vimeo.

Quelle: http://hans-peter-zimmermann.tv/hypnose-tv/
Kommentar veröffentlichen